25. Februar 2016

Nothilfe- / Nothelferkurs

Im Nohtilfekurs – auch als Nothelferkurs bekannt – erlernen Sie lebensrettende Sofortmassnahmen.

Diese ermöglichen es Ihnen, bei Verkehrsunfällen sicher Erste Hilfe zu leisten und bei medizinischen Notfällen die richtigen Massnahmen zu treffen.

Der Kurs ist für Führerausweiserwerbende obligatorisch.

Kursinhalt


Auf abwechslungsreiche und spielerische Weise trainieren Sie in realistisch nachgestellten Szenen das sichere Verhalten nach einem Verkehrsunfall oder einem medizinischen Notfall. Der Kurs beinhaltet unter anderem folgende Themen:

  • Verkehrsunfall
  • Gefahren nach einem Verkehrsunfall erkennen
  • Alarmierung
  • Patientenbeurteilung und weitere Massnahmen
  • Reanimation, BLS-AED

Zielgruppe

Führerausweiserwerbende, aber auch Fahrzeuglenker, die Ihr Erste-Hilfe-Wissen auffrischen möchten.

Dauer

Selbstlernen: 3 Stunden
Präsenzkurs: 7 Stunden

Kosten

140.- CHF

Voraussetzungen

Der Unterricht vermittelt auf einfache Art viel praktisches Wissen und basiert auf den aktuellsten Richtlinien für Erste Hilfe.

Zertifikat

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie das Kurs-Zertifikat Nothilfekurs (Gültigkeit 6 Jahre).

Anmeldungen

Kursinformationen

Nach erfolgter Anmeldung werden weitere Informationen zum Kurs und Ablauf per E-Mail versendet.

Es muss eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Teilnehmenden erreicht werden, damit der Kurs durchgeführt wird.
1 Woche vor dem Kursdatum erhalten alle Teilnehmer/innen die letzten Kursinformationen per E-Mail.

Selbstlernanteil

Hier die Lernwegkarte für die 3 Stunden Eigenstudium.

Das Eigenstudium muss vor der Anmeldung zum Kurs absolviert worden sein, mit dem entsprechenden Pretestcode kann man sich anschliessend zum Kurs anmelden.